Natur, Kunst und Kultur, Geschichte, historische und moderne Bauwerke! Am Achensee gibt es vieles zu entdecken...
 
Die Achensee Zahnrad- Dampflokomotive
 
Seit über hundert Jahren verbinden die ältesten Zahnrad-Dampflokomotiven der Welt Jenbach mit dem Achensee.
Reservierung für Gruppen ab 10 Personen.

Sonderfahrten auf Anfrage: Hochzeitszüge,
Betriebs- & Vereinsausflüge, Gesellschaftsfahrten,
"Guten Morgen-Tickets",...
www.achenseebahn.at
 
Die Achenseeschiffahrt
 
 
Kristallklares Wasser unter tiefblauem Himmel. Genießen Sie die eindrucksvolle Bergwelt rund um den "Fjord" Tirols.
 
2007 feierte die Achensee Schiffahrt ihr 120-jähriges Jubiläum. Zu diesem Jahrestag erhielt die Achenseeflotte ein modern ausgestattetes Schiff mit dem Namen "Stadt Innsbruck" - 450 Personen haben Platz, das Schiff ist voll behindertengerecht ausgestattet.
www.tirol-schiffahrt.at
 
Golf & Landclub Achensee
 
 
Der Golf- und Landclub Achensee ist der älteste Golfclub Tirol und wurde 1934 gegründet. 1995 wurde er komplett umgestaltet und 2003 auf 18 Loch erweitert.
Das neue Clubhaus wurde im Juni 2007 in Betrieb genommen
Direkt im Ort beginnend - zwischen dem Fuße des Karwendels und dem silberglänzenden Achensee befindet sich auf 950 m Seehöhe dieses Juwel von einem Golfplatz.
www.golfclub-achensee.at
 
Karwendel Bergbahn Pertisau
 
 
Das familienfreundliche Skigebiet in Pertisau am Achensee bietet Anfängern wie auch geübten Skifahrern bestens präparierte Pisten und Lifte.
 
Das Skigebiet Karwendel gilt als Schnee-Paradies abseits aller Hektik und vor einem großartigen Panorama. Sichere Schneelage ist über den ganzen Winter garantiert. Keine überfüllten Pisten und Warteschlangen an den Liften - das zeichnet das Skigebiet am Achensee zusätzlich aus.
www.karwendel-bergbahn.at
 
Dien-Mut - Besinnungsweg
 
 
Der Weg wurde am 5. Oktober 2008 von Pfarrer Heinz Kleinlercher eingeweiht, soll an die Hl. Notburga erinnern und heißt “Dien-Mut-Weg”. Das Wort Dienmut kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet: “Mut zum Dienen”. Der Weg ist herrlich angelegt, bietet schöne Ausblicke, steigt leicht und regelmäßig an, so dass auch ältere Menschen den Weg leicht begehen können. Die vielen Ruhebänke bieten “Rast auf dem Weg".
www.besinnungsweg.at